Operationen am Hüftgelenk zählen zu den am häufigsten durchgeführten orthopädischen Eingriffen. Neben der Hüft-Totalendoprothese bei Arthrose und Femurkopfnekrose stehen der modernen Orthopädie eine Reihe von Eingriffen zur Verfügung.

Eine besondere Rolle in der Hüftchirurgie spielt die Endoprothetik. Die Implantation einer Hüft-Totalendoprothese wurde in der medizinischen Fachzeitschrift ‚The Lancet‘ als Operation des 20. Jahrhunderts bezeichnet.

Nähere Informationen zu den jeweiligen Operationen erhalten Sie über den jeweiligen Link bzw. über das Menü ‚Kompetenzfelder‘.